Image
Image
Image
01.jpg

DIY Erlebnisse und
neues Selbstbewusstsein für die Kleinen

Ein Aufruf, ein innovativer Ladekoffer, über 2.000 motivierte Kinder und unendlich viel Kreativität, so lässt sich die Aktion, die wir von Twercs im Frühjahr 2018 ins Leben riefen, zusammen fassen.

Alle gewinnen

Rückblickend erinnert sich Tobias Arnold, der federführend für die Aktion verantwortlich war: „Die Einsendungen waren überwältigend! Von einem Schülercafé bis hin zu einer selbstgebauten Tankstelle für Dreiräder war alles dabei.“ Auch die Eltern freuen sich: „Unser Sohn und wir sind ganz begeistert von den handlichen Werkzeugen – so einen Twercs Koffer sollte echt jeder Kindergarten haben.“, findet beispielsweise Familie B. Auch die Leitungen der Kindergärten sehen einen pädagogischen Mehrwert: „Am besten gefallen hat mir, wie sehr das gemeinsame Werken an diesem Projekt das Selbstbewusstsein unserer Kinder gestärkt hat.“, fasst Frau E., Leiterin des Gewinnerteams, die Aktion zusammen und fügt hinzu: „Die Kinder sind unendlich motiviert, wenn sie sich selbst für ein Thema entscheiden.“

Ein kreativer Abschluss für das Kindergartenjahr

Am 20.07.2018 war es dann so weit und der Gewinnerkindergarten bekam den Preis: Ein Sommerfest als kreative Olympiade bei perfektem Wetter. Dort gab es alles, was das Herz begehrt: leckeres Essen, viele Stationen, an denen man seiner Kreativität freien Lauf lassen, oder die DIY-Sets von Twercs ausprobieren konnte. So zum Beispiel das Shuffleboard, eine kleine Minigolfstation oder die Seifenkiste. Die Haptattraktion war allerdings selbstverständlich das Boot im Urwald – von den Kindern selbst erdacht, gebaut und gestaltet!

Selbstbewusstsein gab es gratis dazu

„Die Kinder haben so viel Selbstbewusstsein erlangt. Sie gehen definitiv gestärkt aus der Aktion hervor!“, freut sich die Leiterin des Gewinnerkindergartens. Selbstbewusstsein meint in diesem Fall tatsächlich sich selbst bewusst sein: „Es können nicht alle Kinder alles gleich gut und das ist auch okay. Jedes Kind kann etwas anderes und in diesem Projekt konnte man die individuellen Stärken wunderbar herausarbeiten und die Kinder lernten auch Hilfe anzunehmen.“

Alltagstauglichkeitstest bestanden!

Auch seit dem Projekt stehen die Tools im Kindergarten Spartennest in Allershausen kaum still, mindestens zwei Mal pro Woche kommen Kollegen um die kleinen Helfer auszuleihen. So wurden beispielsweise am Spielhaus die Vorhänge befestigt. Auch hier sind die Tools die kleinen Helfer im Alltag – sie werden nicht mehr hauptsächlich von den Kindern genutzt, sondern auch viel von den Erzieherinnen für kleine Reparaturen.

Auf ein Neues!

Bei der letzten Aktion hatten wir so viel Spaß und haben so viele motivierende Rückmeldungen bekommen, dass wir uns dazu entschlossen haben, eine neue Aktion zu starten! Dieses Mal dreht sich alles um die Tierwelt und Natur und wir freuen uns schon auf eure Teilnahme!